Ein Leitfaden zu Zwiebeltransportproblemen

Angenommen, Sie möchten ein bekannter Zwiebelexporteur werden. Aber Sie wissen nicht, welche Probleme beim Transport oder Anbau von Zwiebeln auftreten werden. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Probleme bei der Zwiebelproduktion und beim Zwiebeltransport auftreten können. Und wie Sie das Problem lösen können, wenn es auftritt.

Netzbeutel
Netzbeutel

Zwiebelpflanzung

Wachstumsumfeld

Sie sollten Zwiebelsorten und -auswahl entsprechend der tatsächlichen Situation und der spezifischen meteorologischen Umgebung auswählen. Nehmen Sie die chinesische Provinz Qinghai als Beispiel. Die geografische Lage der Provinz Qinghai liegt in einem Gebiet mit hohen Breitengraden. Die Sonnenstunden hier sind sehr günstig für das Zwiebelwachstum. Wir können eine geeignete Zwiebelsorte auswählen. Wenn Sie ein erfahrener Zwiebelexporteur sind, wählen Sie die besten Zwiebelsorten: groß, hoch, weiß und krankheitsresistent. Chinas wichtigstes Zwiebelexportvolumen ist Japan.

Topographie bepflanzen

Wählen Sie für die Zwiebelpflanzung einen Bereich mit relativ ebenem Gelände und guten Wasser- und Wärmeressourcen. Die Pflanzzeit für Zwiebeln ist im Allgemeinen im Herbst und es gibt zwei Methoden: Drillen und Breitsaat. Lila Zwiebeln sollten wie andere Nutzpflanzen so gleichmäßig wie möglich gepflanzt werden. Das heißt, die Saatgutmenge pro Hektar beträgt etwa 1,8 bis 2,25 kg. Die Keimrate sollte jedoch entsprechend erhöht oder verringert werden. Ein Hektar Saatbeet kann Setzlinge für 15 Hektar Land liefern.

Die Keimzeit der Zwiebel beträgt etwa 7 bis 10 Tage. Wenn die Zwiebel die meisten Sämlinge erreicht hat, müssen wir sie je nach Situation bewässern. Wenn beispielsweise zwei Blätter gewachsen sind, werden Feldbearbeitung und Unkraut jäten zusammen mit Düngung und Bewässerung durchgeführt. Unter normalen Umständen wird etwa dreimal im Monat bewässert. Sämlinge können Mitte November aufgehen, und die Zwiebelsämlinge werden je nach den unterschiedlichen Sämlingsqualitäten der Zwiebelsämlinge in kleine Bündel gebündelt. Legen Sie die Frühlingszwiebeln in einer Reihe an einen kühlen Ort. Legen Sie die Zwiebelsämlinge in einer Reihe und bedecken Sie die Basis bis zur Mitte und den oberen Teil der Zwiebelsämlinge mit Erde. Dies kann den Zweck erfüllen, im Winter warm zu bleiben.

Behandlung nach dem Pflanzen

Wir werden vor dem Winter auf dem Boden, auf dem die Zwiebeln gepflanzt werden, eine Behandlungsrunde gegen unterirdische Schädlinge und Unkraut durchführen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Zwiebeln im kommenden Jahr sicher wachsen können. Wir müssen den Boden mit ausreichend Wasser füllen und Pestizide versprühen, die Schädlinge und Unkraut abtöten. Danach den Boden gleichmäßig umgraben. Sie müssen genügend essentiellen Dünger ausbringen, damit die Erde fruchtbar wird. Fördert das Wachstum der Zwiebeln und pflanzen Sie sie dann dicht. Das Wurzelsystem der Zwiebel ist ein faseriges Wurzelsystem, das aus schnurförmigen Adventivwurzeln besteht.

Daher ist das Wurzelsystem der Zwiebel nicht gut entwickelt und relativ schwach, und die Wurzelgruppe konzentriert sich in einer etwa 20 cm tiefen Bodenschicht, sodass ihre Fähigkeit zur Aufnahme von Dünger und Wasser schwach ist und sie höhere Anforderungen an den Boden stellt. Außerdem können Zwiebeln nicht jedes Jahr an derselben Stelle gepflanzt werden, normalerweise alle drei Jahre.

Flächenbedarf

Bei der Bodenvorbereitung und Düngung sollte tief gepflügt werden, und die Tiefe des Tiefpflügungsvorgangs sollte nicht weniger als 20 cm betragen. Das Grundstück sollte so flach wie möglich sein, um Überschwemmungen mit wenig Wasser zu ermöglichen, ohne dass sich Wasser ansammelt. Und die Bodenkonsolidierung muss sehr behutsam erfolgen. Je nach Fruchtbarkeit des Bodens sollte pro Hektar eine angemessene Menge organischen Düngers ausgebracht werden. Bei der Pflanzmethode sollten flache Ränder verwendet werden. Im Allgemeinen beträgt die Randbreite 0,9–1,2 Meter (abhängig von der Breite des Mulchs) und die Rillenbreite 0,4 Meter, um die Arbeit zu erleichtern.

Das Abdecken von Zwiebeln mit Folie kann die Bodentemperatur erhöhen und den Zwiebelertrag steigern. Bewässern Sie den Boden, bevor Sie die Folie abdecken. Wenn der Boden leicht trocken ist, mulchen Sie ihn, um die Zwiebelsamen zu schützen. Die Ränder der Folie sollten so kompakt wie möglich sein. Nachdem die Folie abgedeckt ist, werden vor dem Pflanzen Löcher gebohrt.

Vorsichtsmaßnahmen nach dem Pflanzen

Die Bodenfeuchtigkeit sollte nach dem Pflanzen relativ bei etwa 601 TP3T bis 801 TP3T gehalten werden. Wenn die Bodenfeuchtigkeit weniger als 601 TP3T beträgt, ist eine Bewässerung erforderlich. Die Bewässerung und Düngung sollten je nach Zwiebelsetzling und Boden bestimmt werden. Unter normalen Umständen sollte „wenig Wasser und häufiges Gießen“ erfolgen. Neben der anfänglichen Düngung während der Wachstumsphase der Zwiebel sollte auch in der späteren Phase eine angemessene Kopfdüngung durchgeführt werden, um ein gesundes Wachstum der Setzlinge sicherzustellen.

Die Zwiebel ist erntereif, nachdem 30 % der oberirdischen röhrenförmigen Blätter auf natürliche Weise abgefallen sind. Zu diesem Zeitpunkt sind das erste und zweite Blatt an der Pflanzenbasis gelblich und das dritte und vierte Blatt noch grün. Der Scheinstamm verliert Wasser und wird weich, und der oberirdische Teil fällt auf natürliche Weise ab. Unsere Ernte wird an einem sonnigen Tag durchgeführt. Ziehen Sie die Wurzeln der Hauptpflanze heraus und trocknen Sie sie 1-2 Tage lang auf dem Feld. Bedecken Sie die Zwiebel beim Trocknen mit Blättern und trocknen Sie nur die Blätter, ohne die Köpfe zu trocknen. Der Ertrag pro Hektar liegt im Allgemeinen zwischen 60 und 90 t. Sie können auch am Morgen im Voraus ernten.

Zwiebeltransport

Die Temperatur des Transportfahrzeugs

Zwiebeln sind eine Gemüsesorte, die nicht hitzebeständig, aber robust ist. Sie dürfen jedoch nicht für längere Zeit in einer Umgebung mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt werden. Während des Transports müssen wir die Temperaturunterschiede im Fahrzeug ständig überwachen, da diese die Aktivität der roten Zwiebeln beeinträchtigen. Wenn die Temperatur während des Transports nicht geeignet ist, kann dies zu Schäden an der Ladung führen. Daher ist die Kontrolle der Temperatur im Fahrzeug während des Transports ein wesentliches Mittel, um den Verlust frischer Produkte zu verringern.

Zwiebelstapelmethode

Da Zwiebeln oval sind, müssen wir beim Stapeln darauf achten, wie wir sie platzieren, damit sie nicht wegrollen. Wir können Netzbeutel verwenden. Diese eignen sich perfekt zum Aufbewahren. Sie erleichtern das Verpacken und den Transport der Zwiebeln und sorgen dafür, dass die Zwiebelverpackung atmungsaktiv ist. Neben den Eigenschaften der Zwiebeln selbst müssen beim Stapeln auch der Luftstrom und der Druck zwischen den Waren berücksichtigt werden. Der Netzbeutel enthält die Zwiebeln, um die Luftdurchlässigkeit zu gewährleisten. Angenommen, die Straße ist während des Transports nicht stabil. Wir müssen auch darauf achten, wie wir verhindern können, dass die Zwiebeln gequetscht werden, da solche Probleme ebenfalls wichtige Faktoren sind, die frische Zwiebeln beeinträchtigen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie Wellpappkartons wählen. Wellpappkartons können die Unversehrtheit von Zwiebeln weitgehend schützen. Bei bestimmten Früchten sollten wir auch auf ihre Transportmethoden achten. Beispielsweise sollten wir für Äpfel, Orangen und einige Melonen mit harter Textur Netzbeutel wählen. Dies kann die Frische und Atmungsaktivität von Obst und Gemüse weitgehend schützen. Wir sollten Wellpappkartons für Bananen, Tomaten, Kakis und andere Früchte mit weicher Textur wählen, wenn wir sie über lange Strecken transportieren. Dadurch wird verhindert, dass sie durch Temperatur und Feuchtigkeit beschädigt werden. Die Kühllagerung sollte sorgfältig verwaltet werden, gekühlte Produkte sollten nicht zusammen mit Obst und Gemüse mit unterschiedlichen Temperaturanforderungen gelagert werden.

Klimatechnik und Folienverpackung

Die richtige Menge Kohlendioxid kann die Haltbarkeit von Zwiebeln verlängern und die Lagerqualität deutlich verbessern. Im Allgemeinen vertragen Süßkirschen, Erdbeeren und Ananas 10% Kohlendioxid, Äpfel und grüne Paprika vertragen

5% Kohlendioxid, Lauch, Spinat und Zuckerrüben können mehr als 15% Kohlendioxid aufnehmen. Yali und Sydney reagieren sehr empfindlich auf Kohlendioxid. Mehr als 10% führt bei Yali zu schwarzem Herz und bei Sydney zu rotem Fleisch. Basierend auf diesen Daten können wir während des Zwiebeltransports entsprechend Kohlendioxid hinzufügen. Dadurch kann die Frische der Zwiebeln maximiert werden.

Lichtsteuerung

Bei niedrigeren Temperaturen können auch Polyethylenfolienbeutel unterschiedlicher Dicke verwendet werden. Durch die Atmung der Zwiebel im Polyethylenfolienbeutel wird der Sauerstoffgehalt reduziert und der Kohlendioxidgehalt erhöht, um den Effekt eines regulierenden Gases zu erzielen.

Während des Transports bekommen Zwiebeln fast kein Sonnenlicht, was einer Lagerung im Dunkeln gleichkommt. Die Lichtmenge und die unterschiedliche Lichtqualität wirken sich auf das Chlorophyll der Zwiebeln aus, führen zu Farbverblassung und führen direkt zu einem Rückgang der Frische. Daher ist es notwendig, die falsche Ansicht zu korrigieren, die dem Einfluss des Lichts keine Beachtung schenkt. Es wurde festgestellt, dass selbst bei einer Lagerung im Dunkeln für 1-2 Tage die Hälfte des Vitamin C- und Chlorophyllgehalts verloren geht. Wir müssen also auf die Kontrolle des Lichts achten.

Beim Versand von Zwiebeln sollte das Gewicht berücksichtigt werden

Jemand hat einmal gefragt: „Wie viele Tonnen Zwiebeln passen in einen 20-Fuß-Container?“ Das ist eine faszinierende Frage. Aber das hat viel mit der Größe der Zwiebel zu tun. Und mit der gewählten Zwiebelverpackung für den Transport. Wenn Sie es wissen möchten, erkunden Sie es mit mir.

Schreibe einen Kommentar

Ein Angebot bekommen
Zitat


    Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind und wählen Sie das Haus aus.