Vorteile von Brennholz-Verpackungssäcken

Brennholz-Netzbeutel

Was sind Brennholzverpackungssäcke?

Brennholzverpackungssäcke sind im Wesentlichen Säcke aus gewebten Polypropylensträngen. Brennholzsäcke sind abriebfester als herkömmliche Netzsäcke. Billige Brennholzsäcke sind wie Baumwollkleidung aufgebaut, wobei Stränge geformt und dann zusammengewebt werden. Der Unterschied besteht darin, dass diese Säcke ein erhebliches Gewicht tragen können. Sie werden normalerweise mit 2200 bis 3000 Pfund unterschiedlicher Materialien geliefert. Bei Verwendung der richtigen Verarbeitungsausrüstung können diese Brennholzverpackungssäcke jedoch bis zu 12.000 Pfund Material tragen.

Wofür werden Brennholz-Verpackungssäcke verwendet?

Viele Haushalte verwenden bereits Säcke für Kohle, Stein, Hartholz und andere Brennstoffe. Bauernhöfe, Transportunternehmen und andere Unternehmen sind die beliebtesten Großhandelsmärkte für Brennholzsäcke. Wir können Brennholzverpackungssäcke nicht nur zum Verladen von Holz in unseren Häusern verwenden, sondern sie können auch für andere Zwecke genutzt werden.

Es kann auch in landwirtschaftlichen Betrieben zum Transport und zur Lagerung von Obst und Gemüse verwendet werden. Obwohl alle Märkte für Brennholzsäcke gerne in großen Mengen versenden, ist dies nicht immer praktikabel. Einige Kunden verlangen geringere Materialmengen, weil sie keine großen Fahrzeuge einsetzen können. Daher werden bei Fullway auch Brennholzsäcke in großen Mengen als Großhandelsverpackungen akzeptiert.

Warum werden Brennholzsäcke nicht häufiger verwendet?

Brennholztasche

Skepsis oder Missverständnisse gegenüber dem Produkt sind einige der Gründe, warum Brennholzsäcke nicht in mehr Branchen eingesetzt werden. Was die Skepsis betrifft, bezweifeln viele Menschen, dass ein 5-Pfund-Plastiksack 3.000 Pfund sicher lagern kann. Das heißt, es sei denn, sie arbeiten in einer Branche, in der dies schon immer getan wurde.

Da viele Personen nicht wissen, wie Brennholzverpackungssäcke verwendet werden, entstehen Missverständnisse. Er glaubte, dass zum Be- und Entladen der Säcke eine große Infrastruktur erforderlich sei. Da sie wissen, wie die Kisten funktionieren, erkennen einige Unternehmen Kartons eher. Dies könnte einer der Gründe sein, warum sich Brennholzsäcke nicht verbessern.

Warum sollten wir Brennholz-Verpackungssäcke verwenden?

Einfachere Lagerung

Auf einer Palette durchschnittlicher Größe passen etwa 200 Säcke in einen Großgebindesack mit dem gleichen Volumen wie in einen Großgebindebehälter. Das bedeutet, dass 7.000 Säcke im Durchschnitt die gleiche Bodenfläche einnehmen wie 500 Großgebindebehälter. Für Unternehmen mit begrenztem Platzangebot kann dies ein großer Vorteil sein.

Einfachere Beschaffung

Einkaufsleiter müssen regelmäßig neue Kisten beschaffen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Diese Kisten sind manchmal für ältere Kisten, die in verschiedenen Branchen verwendet werden, nicht verfügbar. Da Kisten schwieriger herzustellen sind und längere Lieferzeiten haben, sind Brennholzverpackungssäcke leichter zu bekommen.

Einfacher zu handhaben

Schüttgutsäcke wiegen normalerweise 4 bis 6 Pfund, sodass eine Frau sie problemlos handhaben kann. Eine achteckige Schüttgutbox hingegen erfordert zum Beladen zwei Personen und kann bis zu 30 bis 45 Pfund wiegen.

Niedrigere Kosten

Neue Big Bags kosten zwischen $0,05 und $0,12, während alte Big Bags zwischen $0,009 und $0,003 kosten. Die Kosten für neue Bigboxen liegen zwischen $2,50 und $3,25. Für gebrauchte Boxen liegen die Kosten zwischen $1,20 und $1,16 (je nach aktuellem Markt).

Fähigkeit, mehr Gewicht zu halten

Eine Großbox kann zwischen 800 und 900 kg Material aufnehmen. Ein billiger Brennholz-Verpackungssack hingegen kann bis zu 1800 kg aufnehmen. Der Platzbedarf von Netzsäcken für Brennholzgeflecht ist der gleiche wie der einer Großbox. Das Ergebnis ist der gleiche Platzbedarf wie zuvor, aber das doppelte Gewicht.

Wer sollte Netzsäcke für Brennholz verwenden?

Landschaftsbau-Lieferanten

Landschaftsbau-Lieferanten

Mulch, Felsgestein, Steine, Sand, Erde und andere Schüttgüter werden von einigen Unternehmen in Großgebinden transportiert. Diese Netzsäcke für Brennholz sollten von mehr Menschen verwendet werden, da sie problemlos 5 oder mehr Artikel in einzelnen Säcken an dieselbe Baustelle liefern können. Darüber hinaus kann jedes Brennholznetz direkt an die Baustelle transportiert werden, wo es verwendet wird.

In den meisten Fällen werden Schüttgut-LKWs eingesetzt, was bedeutet, dass die Zutaten zum Zeitpunkt des Versands gemischt werden. Andernfalls müssten mehrere LKWs eingesetzt werden. Außerdem müsste das Material an einem zentralen Ort entladen und dann von Hand oder auf andere Weise an den Ort transportiert werden, an dem es benötigt wird.

Zwiebel-Aufbewahrungsbeutel

Konstruktion

Welche Arten von Baumaterialien sind verfügbar? Netzsäcke für Brennholz können für Bauunternehmen von Vorteil sein, da sie die Säcke dort platzieren können, wo das Material verwendet oder entsorgt wird. Dadurch müssen die Materialien nicht mehr oft gehandhabt werden, was Zeit und Geld spart. Rohrverbindungen, Betonschwellen, Bewehrungsstahl, Mörtel und Ziegel zum Beispiel. Wenn bei einem Renovierungsprojekt Gegenstände entsorgt werden, können die Säcke außerdem in der Nähe der Reparaturstelle platziert, einmal gefüllt und dann zum Müllcontainer getragen werden. Netzsäcke für Brennholz können Ihnen viel Zeit sparen.

3. Recycling

Recycling

Diese Säcke können beim Recycling von Metall, Kunststoff oder Kleidung gegenüber Großbehältern von Vorteil sein. Diese Brennholzverpackungssäcke können einfach zu zweit in einem Versandbehälter gestapelt werden, wenn Sie diese Artikel international exportieren. Sie können auch auf teure wärmebehandelte Paletten verzichten. Paletten müssen mit Kisten verwendet werden, was sie teurer macht.

4.Wohltätige Organisationen

Wohltätige Organisationen

Kleidung, Bücher, Spielzeug, Schuhe und andere Gegenstände werden an wohltätige Organisationen gespendet. Sie müssen den Überblick über all diese Gegenstände behalten, um sie in Geschäften weiterverkaufen oder für den Export vorbereiten zu können. Um den verschiedenen Arten von Materialien gerecht zu werden, die verarbeitet werden müssen, können Brennholzsäcke in verschiedenen Höhen/Breiten hergestellt werden. Ein Sack kann beispielsweise 84 Zoll hoch sein. Daher wird für jeweils zwei Kisten, die in Überseecontainer verstaut werden, nur ein Sack benötigt. Großsäcke können 24 Zoll hoch sein und zum Sortieren neben einem Tisch platziert werden, was Ihnen mehr Möglichkeiten bietet.

Abschluss

Unser Ziel bei Fullway ist es, hochwertige Brennholzverpackungsbeutel herzustellen. Um die Gesundheit aller zu schützen, werden alle unsere Brennholzbeutel aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt. Darüber hinaus dienen unsere Brennholzverpackungsbeutel als nützliche Verpackung für Hersteller. Zu einem günstigen Preis ist es möglich, sich von der Masse abzuheben und gleichzeitig die Produktfrische zu bewahren.
Sie können auch Ihre Kontaktdaten hinterlassen und ein Mitglied unseres Personals wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die von uns angebotenen Dienstleistungen zu besprechen.

Schreibe einen Kommentar